Ein Spaziergang im Winter

Zwei Schlitten, vier Frostnasen, die Aue und ganz viel Schnee.
Es war toll, es war kalt und es war windig. Richtig Winter halt.

Nur so nebenbei, meist wenn wir beschließen im Winter an der Aue spazieren zu gehen, ist es knackig kalt.
Vor zwei Jahren haben wir es knapp 20 Minuten aushalten können. Heute waren wir gute 1 1/2 Stunden draußen.

via Flickr http://flic.kr/p/dMS2WB

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s