Tipp Vorlesebuch – Sam und das Meer

Geschichten mit einem gewissen Tiefgang und einer Botschaft darin, sind nicht unbedingt Kinderlektüre.

Nein, dass kann man so nicht sagen, es gibt diese kleinen, feinen Ausnahmen.

Eine dieser Ausnahmen ist Sam und das Meer.

Glaub an dich und an deine Träume, diese Aussage wird wunderbar in diesem kleinen Buch vermittelt und macht selbst mir als Vorleser eine wohlige Gänsehaut.

Der Inhalt:

Sam, die Flussratte, träumt vom Meer. Nichts kann ihn aufhalten, nicht die Skepsis der Nachbarn, die Zweifel von Herrn Dinkel oder Frau Gerstenkorn. So baut er sich ein Boot, das ihn hinaus in die Ferne tragen soll. Und eines Tages segelt er davon … Daheim sorgen sich alle um ihn und vermuten das Schlimmste. Bis eines Tages eine Möwe einen Zettel über Sams verlassenem Haus fallen lässt: Macht euch bitte keine Sorgen – ich bin glücklich.

Mein Dank geht hier an Kojote, durch den ich auf dieses Buch aufmerksam wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s