Nachbarskinder

Wir haben so ein Glück mit unseren Nachbarskindern.
Wir haben den Großen heute ausnahmsweise mal länger draußen spielen lassen und das Abendbrot nach hinten verschoben, weil alle so toll miteinander gespielt haben.

Direkt nebenan wohnen ein Junge und ein Mädchen, mit denen Finn sich schon öfter verabredet und getroffen hat. Jetzt, wo das Wetter mitspielt, natürlich im Garten.

Ein Haus weiter ist unter anderem noch ein Mädchen, welches sich heute der kleinen Gruppe angeschlossen hat. Es wurde im Sandkasten gespielt, geschaukelt und eine Wasserschlacht veranstaltet (ja, bei dem Wetter, lach)

Toll zu sehen wie gut das alles klappt.

Advertisements

4 Gedanken zu “Nachbarskinder

  1. Das Glück haben wir hier auch. Genießt das 🙂
    Mit unseren 3en sind es 9Kinder in der Straße.
    #3 ist mit 2Jahren die Jüngste, die Älteste wird 11. Eins der Kinder wird nächstes Jahr zusammen mit #2 eingeschult, die beste Freundin von #1 wohnt nur eine Tür weiter.
    Hier ist immer was los und das ist herrlich 🙂
    (Und ein netter Nebeneffekt ist, dass die Kinder sich nicht nur bei uns tummeln, sondern auch mal spontan für ein, zwei, drei Stunden alle woanders im Garten hocken und ich zwischendurch die himmlische Ruhe genießen darf *gg*)

    • Wir schauen mal, wie sich das bei uns entwickelt. Da alle drei Gärten genug Abwechslung für die Kinder bieten, schauen wir mal, wo sie sich mal länger aufhalten.
      Hmm, vielleicht hätten wir unseren Garten ein wenig spartanischer gestalten sollen?! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s