Wasser marsch…

Was gehört noch zu einem Garten? Blumen, Sträucher, Bäume, Rasen und und und..
Und was brauch man hier? Richtig, Wasser.

Als wir unser Haus gekauft haben, konnten wir schon feststellen, das wir einen Brunnenanschluss im Garten haben und somit nicht den „teuren“ Gartenanschluss mit Leitungswasser benutzen müssen.

Die Temperaturen ließen es ja nun mal zu, eben diesen Brunnenanschluss auszuprobieren. Wir hatten auch eine elektronische Gartenpumpe mit übernommen, die jedoch den Winter nicht überlebt hat. Irgendwie ist sie mir im Schuppen nicht mehr so präsent gewesen und stand nicht gerade Frost geschützt im Freien.

Wie auch immer, am Samstag kam die neue Pumpe und gestern konnte ich diese erstmals in Betrieb nehmen. Schläuche anschließen, Pumpengehäuse mit Wasser füllen, Schläuche mit Wasser füllen und anschalten…. so weit die Theorie.
Es passierte nämlich erstmal nichts, außer das die Pumpe lief und das Wasser aus dem Schlauch und dem Gehäuse pumpte, nur eben kein weiteres Wasser aus dem Brunnen.
Kenne ich mich mit sowas aus? Nein, ich bin Neuling auf diesem Gebiet, jedoch sehr neugierig. Ein Blick in das Rohr am Boden ließ mich etwas wie ein Rückschlagventil erkennen.
Siehe da, den Stift in der Mitte ein wenig mit einem Stab bewegt, alles neu angeschlossen und erneut mit Wasser befüllt und siehe da…. Wasser marsch!

Der Sommer kann kommen. Die Pflanzen, der Rasen und besonders unser Großer werden sich freuen. Er lief gestern schon immer wieder durch den Wasserstrahl 😉

Advertisements

2 Gedanken zu “Wasser marsch…

  1. So ein Brunnen ist wirklich Gold wert, wenn man nen Garten hat. Ich möchte nicht wissen, was wir bisher schon gespart haben. Pflanzen gießen, Rasen bewässern, Kinder bespaßen und sogar kärchern klappt.
    Blöd nur, wenn er (wie zB letzten Sommer, wo es so knüppelheiß war) trotzdem irgendwann leergepumpt ist 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s