Was für ein Abend

Danke Lena, Danke Herr Raab und überhaupt.
Unser Eurovision Song Contest Abend wurde mit einem leckeren stilechtem Abendessen eingeläutet und endete (für unsere Verhältnisse) spät in der Nacht. Doch es hat sich gelohnt, so lang wach zu bleiben. Unser persönlicher Favorit Frankreich hat es zwar nicht weit gebracht, doch was Lena geschafft hat, war und ist schon sensationell.
Ich habe ihr zwar einen Platz unter den ersten 10 zugetraut, aber den Sieg?! Klasse 😉

Was für ein Abend
Was für ein Abend
Was für ein Abend

Advertisements

12 Gedanken zu “Was für ein Abend

  1. Wir haben uns auch prima unterhalten gefühlt. Und es war soooo spannend und überraschend, denn wir haben, ehrlich gesagt, bis ca. zur Hälfte der Abstimmungen immer noch nicht geglaubt, dass sie das Ding wirklich gewinnt! 😀 Das war wirklich ein toller ESC-Abend.

  2. Das sieht ja wirklich verdammt gut aus. Wir haben gegrillt und die Bude in schwarzrotgold getaucht. War wirklich ein spektakuläres Ereignis. Nur irgendwie kann ich das Lied langsam nicht mehr hören. 😀

  3. Pingback: Wie war denn nun mein 2010? « 5mal5's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s