Wer nicht hören will…

Am Dienstag war ja der große Tag für unsere beiden Stubentiger. Die Kastration stand an. So fuhr ich mit den beiden zum Tierarzt, lieferte sie ab (oder ans Messer). Wir konnten sie am späten Nachmittag wieder abholen. Unser Tiger war relativ fit, nur die kleine Fergie war noch ein wenig wackelig auf den Beinen. Aber man soll ja nicht denken, dass die beiden sich an die guten Ratschläge der Tierärztin halten würden. Von wegen nicht springen, nicht klettern und überhaupt… Bei Fergie sollten dann in 10 Tagen die Fäden gezogen werden. Tja, ich sage bewusst SOLLTEN. Gestern Abend waren die bereits weg. In sorgfältiger Feinarbeit abgeknibbelt. Spurlos verschwunden.
Nun war dort also ein Loch, welches ausgiebig geputzt wurde. Natürlich wurde auch kräftig mit Tiger gerauft. Zum Glück ohne weitere Schäden. So rief ich dann heute wieder beim Tierarzt an und fuhr in meiner Mittagspause in die Klinik.
Das Ergebnis… Halsmanschette und Salbe. Es sollte wohl grad noch so von allein verheilen und sich schließen. Wenn nicht geht es Montag wieder unter Narkose. Wir werden sehen. Es werden anstrengende Tage.
12112009034.jpg

12112009035.jpg

12112009036.jpg

geschrieben mit Wordmobi

Advertisements

5 Gedanken zu “Wer nicht hören will…

  1. Och je, die Arme. :/ Unsere Zwei wurden auch gleichzeitig kastriert, wir haben sie aber über Nacht bei der Tierärztin gelassen (hat sie uns kostenlos angeboten, nur das Futter mussten wir halt zahlen), damit sowas nicht passiert.

    Dann drücke ich mal die Daumen, dass sie nicht nochmal unters Messer muss.

  2. Das hat die „olle Zippe“ ja auch nicht gleich gemacht, sondern erst in der zweiten Nacht. Naja, jetzt müssen wir mal abwarten und Daumen drücken. Danke für das „mit drücken“ , lächel

  3. Die armen Katzenkinder! Hab‘ zwar nur Hunde, aber auch die haben das Prozedere hinter sich, aber was muss, das muss. Trotzdem leidet man ja doch mit den vierbeinigen „Kindern“.
    Wünsche den Stubentigern gute Besserung!

  4. Pingback: Auf Bewährung « 5mal5's Weblog

  5. Pingback: 5mal5 » Blog Archive » Auf Bewährung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s