Licht ins Dunkel bringen

Tja, wer so wie ich morgens um kurz nach halb sieben mit dem Rad unterwegs ist, weiß zum einen, dass es Ar…kalt ist und zum anderen noch arg dunkel.
Blöd nur, wenn auf einmal die eigene Beleuchtung ausfällt (also nur vorn, Rücklicht funkionierte weiterhin), dann kann es auf den Wegen schon mal finster sein. Ein Teil meines Weges führt mich an Feldern vorbei, wo derzeit nicht einmal die Straßenlaternen funktionieren. Also viel gesehen habe ich nicht, bin mehr nach meiner Erinnerung gefahren.
Was blieb mir also übrig, als die Mittagspause für einen Reparatureinkauf zu nutzen. Habe sicherheitshalber zwei Halogenlämpchen gekauft, auch wenn die Neue jetzt mit Sicherheit nicht mehr ausfallen wird.

Ich werde es erleben. Ach ja, wärmer war es draußen nicht (Schal und Handschuhe mussten sein)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s