Man lernt nie aus, sondern immer dazu – Lecturio.de

lecturioIch habe die Tage die Möglichkeit bekommen, einen Online-Kurs bei Lecturio.de auszuprobieren.

Was könnte ich also zeitlich noch unterbringen, bzw. wo könnte ich mir ein Zeitfenster zum lernen verschaffen? Es gibt bei Lecturio.de eine Vielzahl an Kursen. Sei es, das man sich beruflich fortbilden möchte, einen bestimmten Abschluss anstrebt, oder sich im Freizeitbereich entfalten möchte.

Ich sah mir also das Kursangebot an und entschied mich für den Freizeitbereich und dort für die Portraitfotografie. Ich fotografiere ja schon seit langer Zeit und dachte mir, ein wenig mein Wissen in genau diesem Bereich zu vertiefen, sei eine gute Alternative. Beruflich werde ich intern bereits genug geschult und eine “klassische” Weiterbildung bekomme ich derzeit zeitlich nicht unter.

Gesagt getan, kurz registriert, Kurs gebucht und fertig. Wie? So einfach? Ja, mehr ist es nicht.

Lecturio_App_403x403_300_dpiEin Leitspruch von Lecturio ist “Erfolgreich lernen, wann und wo du willst”. Genau das fand ich an dem Angebot interessant, denn man kann einen Großteil der angebotenen Kurse auch auf dem Smartphone oder Tablet nutzen.

Die App ist schnell und einfach eingerichtet und noch dem Login steht einem der Kursinhalt zur Verfügung. Somit kann ich die Wartezeit im Auto, wenn z.B. der Große beim Sport ist zum lernen nutzen, Abends auf dem Sofa oder zwischendurch mich mit dem neuen Thema beschäftigen.

Sobald ich dort ein wenig weiter bin, werde ich diesen Eintrag editieren und meine Erfahrungen zu meinem gebuchten Kurs mit euch teilen.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch selbst ein Bild machen, durch das aktuelle Kursprogramm stöbern, oder das Video ansehen.

Gespielt – Karlo Karottenschreck

So langsam erreichen wir das Alter, in dem wir mit beiden Jungs gemeinsam Spiele spielen können, die den einen nicht unter- und den anderen überfordern, sondern die einfach gemeinsam Spaß machen.

In diesem Fall hatten wir die Möglichkeit Karlo Karottenschreck von Goliath zu testen.

Hier eine kurze Beschreibung des Spiels:

10925489076 b364c977e1 cAction im Kaninchenbau

Beim Actionspiel Karlo Karottenschreck ärgern möhrenklauende Kinder ab vier Jahren nicht nur Karlo das Kaninchen, sondern auch ihre Mitspieler.
Das süße Kaninchen kann dabei schnell in die Luft gehen (die Mitspieler hoffentlich nicht …). Da ist Reaktionsschnelligkeit gefragt!

10925486316 e7fd8e9aa8 cZu Beginn des Spiels wird Karlo auf seinen Bau gesetzt. Das Glücksrad zeigt, ob ein Spieler Karotten aus Karlos Bau klauen und in sein Körbchen legen darf, ob er aussetzen muss oder ihm gar ein Möhrchen weggefressen wird. Dabei ist äußerste Konzentration gefragt, denn erschrickt Karlo Karottenschreck, macht er einen riesen Hüpfer! Wer Karlo auffängt, bevor er auf dem Tisch landet, darf von jedem Mitspieler eine Karotte klauen. Deshalb sitzen alle Spieler gespannt um den Kaninchenbau und lassen Karlo nicht aus den Augen. Immer wenn Karlo von seinem Bau hüpft, wird gezählt, wer die meisten Karotten im Körbchen hat. So üben Kinder ganz nebenbei fangen und zählen.

Karlo Karottenschreck:
Alter: ab 4 Jahren
Spieler: 2-4
Spieldauer: + / – 15 min

10925712373 737bd0e87d cUnseren Jungs gefiel das Spiel auf Anhieb und es ist ein kurzweiliger Zeitvertreib.
Allein der Ehrgeiz, nicht nur die meisten Möhren zu haben, sondern auch noch ab und an das Kaninchen zu fangen sorgte zu vielen Lachern bei allen beteiligten. Gut, auch zu ein wenig Frust, wenn der Papa immer der schnellste Fänger war ;)

Das Spiel ist schnell aufgebaut und das Spielprinzip schnell verstanden. Das Glücksrad kann einfach von Spieler zu Spieler gegeben werden, um zu ermitteln, was man machen muss.

Einziger Kritikpunkt der Jungs. Die Körbe für die Möhren sind zu klein, bzw. zu instabil. Mit nur einem oder zwei Möhren kippen diese leicht um.

Wen es zu sehr stört, lässt die Körbe einfach weg und legt die gesammelten Möhrchen einfach neben sich.

Von uns aus eine klare Kaufempfehlung und ein toller Spaß, auch für Kinder unter vier Jahre.

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh – GORE-TEX(R) Big Days

10368376864 a6ef006016 cUnd erneut sind Schuhe für uns angekommen…

Im Rahmen der GORE-TEX® Big Days, sind (Achtung O-Ton) “sehr coole” Schuhe angekommen. Selbst unserem Jüngsten haben diese gefallen, er hat jedoch mit einem der beiliegenden Schlüsselanhänger vorlieb nehmen müssen.
Zuerst einmal viel mir beim öffnen des Pakets auf, das die Schuhe sehr leicht waren, somit kaum Gewicht an den Füssen darstellen werden. Das Zweite, was mir aufgefallen ist….10368357154 31ffb1e79e c

The 80th are back. Hattet ihr früher auch neonfarbige Schnürsenkel? Ich schon, und was soll ich schreiben? Dieses Paar hier, hat neongrüne Schnürsenkel! Sehr genial :)

Gut, unserem Großen war meine Entzückung bezugnehmend der 80er egal, er fand jedoch, dass die Schuhe damit total klasse aussehen. Alternativ gab es auch noch ein paar graue Schnürsenkel mit, die aber im Karton blieben.

Seit dem haben die Schuhe schon so manchen Herbsttag miterleben dürfen. Klettern, durch Laub laufen, im Regen zur Schule und wieder zurück gehen, Fussball auf dem Schulhof spielen usw.

Sie tragen sich laut unserem Junior sehr gut und erneut zeigt sich, dass Schweißfüße nicht sein müssen. Die Füße sind nach einem aufregenden Tag kaum feucht durch den Schweiß. Naja und Regen bleibt sowieso außen vor. Wirklich eine klasse Qualität.

Die Fotos sind diesmal bei einem Ausflug zum Schachtelwirt entstanden und da normales rutschen als sieben jähriger total uncool ist, wird kurzerhand die Rutsche beklettert. Da an diesem Tag auch noch das Wetter mitspielte, sind ein paar farbenfrohe Fotos entstanden. Nebenbei bemerkt, die Sohle ist auch rutschfest, sonst wäre unser Großer nicht bis fast bis ganz nach oben gekommen ;)

Bei dem Schuh handelt es sich übrigens um den Lowa Lenny GTX (R) Mid-cut. Sieht ein wenig wie ein Sneaker aus, ist aber ein richtiger Outdoorschuh.

10368378335 8f94ba3510 c

10368390516 cd0367cd81 c

Die Roboter sind los – TOMY Battroborg – Boxroboter im Test

Erneut habe ich die Möglichkeit bekommen ein neues Spielzeug zu testen.

Eines schon mal Vorab, selbst mir als Vater hat dieses Spiel gut gefallen. So ein typisches Jungs-Ding, aber dazu gleich mehr…

Ring frei für die erste Runde!

Es geht um die TOMY Battroborgs inkl. Kampfarena, geeignet für Kinder ab 6 Jahre.

Dabei handelt es sich um zwei kleine Kampfroboter die in einer Arena gegeneinander antreten. Gesteuert werden diese mit zwei Handcontrollern. Mit diesen Controllern ist es möglich, die eigenen Boxbewegungen auf die kleinen Kampfroboter zu übertragen. Ein Spielprinzip, welches wirklich jedes Kind schnell versteht und umsetzen kann.

Der Aufbau der Arena ist schnell erledigt und kaum das man die Batterien in die Controller getan hat, kann es auch schon losgehen. Die Roboter sind zum spielen bereits kurz geladen und halten die ersten fünf Minuten locker durch. Später werden diese an den Controllern geladen, was ca. entspannte 15 Minuten dauert. Danach geht der Spielspass in die nächste Runde.
Unser Großer war begeistert und wie schon geschrieben, hat es mir auch gut gefallen. Technisch eine tolle Sache und eine tolle Gaudi.

Hier ein kurzer Text vom Hersteller:
Die humanoiden Spielzeug-Roboter werden wie bei einem Videospiel über Controller gesteuert und führen die Bewegungen und Schläge der Spieler in Echtzeit aus. Die linken Haken und rechten Geraden bewegen den Roboter dabei automatisch vorwärts. Licht- und Soundeffekte umgeben die Battroborgs mit Wettkampfatmosphäre und machen das Spiel noch lebendiger.
Den Battroborg gibt es als Einzelpacks in vier verschiedenen Farben. Mit ihnen üben Kids die Bewegungen und Manöver für den Showdown. Die Zweierpacks mit Kampfarena sind in zwei Farbvarianten erhältlich. In der Kampfarena Hexaring treten die Roboter gegeneinander an. Sogar bis zu 20 Battroborgs können hier auf einmal boxen! Die Spieler können ihren Battroborg mit Aufklebern individuell gestalten. In das Visier können sie eines der mitgelieferten Gesichter oder ein eigenes Bild stecken.
Die Spieler haben drei Gewinnmöglichkeiten: Knock-out, Knock-down und Ring-out. Für ein K.o. muss der Gegner fünf Mal am Visier getroffen werden. Jeder Roboter hat eine LED-Anzeige, die den aktuellen Trefferstatus anzeigt. Nach dem fünften Schlag ertönt ein Alarm und der Battroborg steht still. Für eine neue Runde drückt der Spieler auf das Visier des Roboters und der Kampf beginnt von neuem.
Den Sieg durch Knock-down erreicht der Spieler, indem er den Gegner so hart trifft, dass er umfällt. Beim Ring-out dagegen werden gegnerische Battroborgs von der Kampfarena herunter geboxt.
Die Battroborgs werden mit den schnurlosen Controllern über eine Funkfernsteuerung bedient. Die Reichweite beträgt einen Meter. Zum Aufladen werden die Battroborgs an ihre Controller angeschlossen, die mit AA-Batterien versehen sind. Nach einer Ladezeit von 15 Minuten kann der Battroborg zirka zehn Minuten boxen.

Battroborg in Aktion:
Axel Schulz präsentierte den Boxroboter auf der Spielwarenmesse in Nürnberg 2013:
http://www.youtube.com/watch?v=k6hWzGOrVcA

Mehr zum Anbieter: http://www.tomy.de/ und https://www.facebook.com/tomy.toy

Ich habe hier noch ein paar Bilder von unserem ersten Boxevent ;)

9646729141 85ff90b7ff9650008014 daf94272bc9646741799 e08b7726d1

9649979682 5bf1b906119649983900 92471e7dda

Coole Schuhe – Big Days GORE-TEX(R)

adidas1Im Rahmen unserer Teilnahme an den GORE-TEX® Big Days, hat unser Großer ein weiteres Paar Schuhe erhalten. Diesmal handelt es sich um den Adidas Terrex Low K.
Nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern auch ein toller Kinderschuh.

Kaum das wir das Paket ausgepackt hatten, wollte unser Großer mit den neuen Schuhen los laufen. Leider waren diese in der ersten Lieferung zu klein, aber schnell und unkompliziert wurde für Ersatz gesorgt.
Hier nochmal ein großes Dankeschön an das Team der Big Days. Als Testfamilie und Markenbotschafter fühlen wir uns gut betreut und aufgehoben.

Die zweite Anprobe verlief ohne weitere Probleme und was soll ich schreiben? Unser Großer hat neue Lieblingsschuhe für sich gefunden. adidas2

Wider erwarten stellte sich wettertechnisch auch bei uns in den darauf folgenden Wochen der Sommer ein und wir waren als Eltern ein wenig skeptisch, ob die Schuhe bei den Temperaturen noch das richtige an seinen Füssen sind. Wenn es jedoch nicht grad barfuss durch den Garten ging, fiel die Wahl meist auf den neuen Adidas Schuh.
Unsere Zweifel als Eltern wurden auch zerschlagen, den richtige nasse Füsse wollten sich mit den neuen Schuhen nicht einstellen. Klar schwitzte unser Großer bei den sommerlichen Temperaturen mehr als sonst, doch dieses nasse Gefühl nach dem ausziehen der Socken war bei weitem nicht so gegeben, als bei seinen Sommerschuhen der letzten Saison.

Die Sommerferien und unser Urlaub mit diversen Kurzausflügen in Tier- und Erlebnisparks stand noch auf dem Programm. Natürlich musste der Schuh so manches Abenteuer überstehen. Klettern, laufen, springen, spielen, spazieren gehen und und und. Der neue Lieblingsschuh machte alles mit und sieht noch immer aus wie neu. Die Dichtigkeit bei Regen und Sturm, diverse Fahrten in naturbedingt nassen Wildwasserbahnen und Ausflüge auf dem Rad konnten dem Schuh und somit auch den Füssen nichts anhaben.

Ab Heute wird sich der Schuh im Schulalltag eines Zweitklässlers beweisen müssen, aber ich bin zuversichtlich, dass er auch dort alles mitmachen wird.

Was gibt es Negatives über den Schuh zu berichten? Ehrlich? Ganz ehrlich?! Nichts, auch wenn das fast unglaubwürdig klingt. Der Schuh ist aus einem tollen und sehr bequemen Material gefertigt, passt perfekt, sieht toll aus und schützt den Kinderfuss. Einzig der für uns neuartige Verschluss der Kinderschuhe bedurfte ein wenig Übung.

Ich füge diesem Bericht noch ein paar Fotos bei und kann schon verraten, der nächste Big Day steht auch an, unser Jüngster kommt heute in den Kindergarten und welche Abenteuer er und seine Schuhe dort zu bestehen haben, werden wir auch noch berichten.

kletter adidaskletter adidas 2

Monster High Dance Contest – Videowettbewerb

Wir haben zwar zwei Jungs und ich muss zugeben, dass ich bisher von der “Monster High” noch nicht soviel gehört habe, aber die Idee ist vielleicht für den einen oder anderen Interessant.

Ich zitiere mal aus der Info die ich bekommen habe:

Bild_Mattel_Monster High Dance ContestDie monsterkrasse High School Klasse versetzt wieder einmal alle in Aufregung – die Schüler der Monster High suchen weltweit Verstärkung bei ihren Fans für das Video zum neuen Monster High Song von Madison Beer. Bis zum 21. Juli 2013 können alle den Song auf ihre eigene, monsterstarke Weise interpretieren und ihr 30-sekündiges unvollkommenes Video auf www.monsterhigh.de hochladen.

Das Beste: der eigenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – sei es die schrecklich schicke Dance-Choreographie, die mordsmäßig coole Playback-Version oder furchtbar fantastische Bilder zum Song. Beim anschließenden Online-Voting entscheiden die Grusel-Fans untereinander, für welche neuen Monster Stars weltweit schaurig-schöne Träume wahr werden.

Madison Beer for Monster High
Für ihren neuesten Hit hat sich die Monster High Clique keine geringere als Newcomerin Madison Beer an ihre Seite geholt. Sie ist die monstercoole Stimme hinter dem monsterkrassen Song “We are Monster High™”. Die aus New York stammende Sängerin und Schauspielerin wird von den gleichen Managern wie Justin Bieber gecoacht und hat den echten Monster High Style jetzt schon voll drauf. Zu ihrem Sound werden die ultimativen Gewinner-Videos des Monster High Contests auf mordsmäßig fabelhafte Art zusammen geschnitten.

Einzigartigkeit auf Monster-Art
Der unkonventionelle Monster Style setzt dabei nur auf eines: “Schräg. Einzigartig. Monster High!” lautet die Devise! Denn genau wie die Schüler der Monster High ihr Leben in perfekt unvollkommener Art leben, darfst auch du deine mordsmäßigen Macken haben. Mit dem gruseligsten Fanprojekt aller Zeiten können alle zeigen, wie einzigartig sie sind: Tanzen, Singen oder Malen – lebe dein Monster auf deine Art und Weise. Für die ultimativ schaurige Entscheidung, wer später im Video auftaucht, können alle Fans weltweit bis zum 31. Juli 2013 voten. Das fertige Musikvideo gibt es ab Mitte August mit den monsterstarken und coolen Auftritten der Gewinner.

Hier geht’s direkt zum neuen Monster High Song von Madison Beer:

http://www.youtube.com/watch?v=-363uFBSFFU

Inspiration gesucht? Hier zeigt die amerikanische Choreographin Chachi Gonzales ihre Moves für Monster High:

http://www.youtube.com/watch?v=J8dTxB9zs0w.

Mir bleibt nur viel Spaß und viel Glück zu wünschen und vielleicht ist es ja eine nette Idee für die Ferienzeit.

Spieltest – Roll & Play von HCM Kinzel

9157587794 8f47b4b76aWir hatten die Gelegenheit das Gesellschaftsspiel Roll & Play von HCM Kinzel zu testen. Es handelt sich um ein erstes Gesellschaftsspiel für Kinder ab 18 Monate.

Das Spiel besteht aus einem Set von 48 Aufgabenkarten und einen großen, bunten Stoffwürfel. Gerade die kräftigen Farben des Würfels begeisterten unsere Jungs nach dem ersten auspacken und steigerten die Neugier, um was es sich wohl handeln würde.
Die Aufgabenkarten unterteilen sich in sechs Kategorien: Gefühle ausdrücken, Körperteile bestimmen, Tierlaute nachahmen, Zählen, Farben erkennen und Bewegungen / Gesten ausführen.

9157589592 314c675b79Klingt einfach und ist es auch. Im Spiel gibt es einfache Regeln. Man würfelt den großen Stoffwürfel, lässt ihn vom Kind wiederholen, bestimmt die Farbe, nimmt eine der Farbe entsprechende Aufgabenkarte und löst diese. Zur Belohnung wird man bejubelt, gedrückt, geküsst und darf sich gut fühlen. Gerade kleine Spielanfänger finden das toll und genießen die Aufmerksamkeit beim Spiel.

9155369003 42860e6e7c zDie Texte auf den Aufgabenkarten sind gut lesbar und können auch problemlos von Leseanfängern vorgelesen werden, was dem gemeinsamen Spiel mit größeren Kindern entgegenkommt.

Unsere beiden Jungs haben mächtig viel Spaß dabei. Unser Jüngster lernt auf diese Art und weise spielerisch den Bezug zwischen Bild, Sprache und Text, die Farben, die Körperteile, Grimassen zu schneiden, oder Gefühle auszudrücken (lachen, wütend gucken, traurig gucken…)

Das tolle an dem Würfel ist auch die eingenähte Stofftasche, in der nach dem Spiel die Karten verstaut werden können. Das macht das Spiel auch zu einem tollen Begleiter auf Reisen und es geht nichts verloren.

Zu erwerben gibt es das Spiel zum Beispiel bei www.planetextra.de.

Fazit: Ein tolles Spiel für Spielanfänger mit tollem Lerneffekt. Klarer Kauf- und Geschenktipp

9157586388 7d6015b28c9157591508 c9acc736179157591994 b0b914b32f

Tipp Kindermusik – Giraffenaffen (echter Geheimtipp)

Die Beste hat ja schon das eine oder andere Mal von den Liedern der CD Giraffenaffen bei Twitter geschwärmt.
Und Ja!, die CD ist wirklich Klasse und ein echter Geheimtipp. Das soziale Engagement dahinter nicht zu vergessen.
Ein echter Gewinn für die Kinder CD Sammlung, aber auch Eltern wird die Musik gefallen.
Kinderlieder neu und zum Teil ganz anders interpretiert

Toll kann ich da nur sagen.

<schnipp>
Die Giraffenaffen sind los.

Siebzehn kunterbunte, zu Späßen aufgelegte und erstaunlich einfühlsame Kinderlieder können es diesen Herbst kaum abwarten, mit unseren Kids um die Wette zu singen. Und so wie die Spezies der Giraffenaffen, gab es auch eine solche Zusammenstellung von Liedern für Kinder noch nie. Ob Jazzmusiker Götz Alsmann, Rapper wie Thomas D und Dendemann, Popkünstler wie Chima, Lena und Annett Louisan und angesagte Bands wie The BossHoss und Culcha Candela – sie haben alle etwas gemeinsam: Sie lieben Kinder. Deshalb geht ein Teil der Einnahmen von Giraffenaffen an das Kinder- und Jugendwerk „Die ARCHE“ e.V., dessen Ziel es ist, Kinder von der Straße zu holen und sie wieder ins Zentrum der Gesellschaft zu stellen. Die Einrichtungen bieten tägliche Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe, Sport- und Musikangebote und vor allem ganz viel Aufmerksamkeit.

Für Giraffenaffen haben die Musiker jetzt zum ersten Mal ihre besten Ideen an ihren eigenen Lieblingsliedern umgesetzt und aus Klassikern wie „Der Mond ist aufgegangen“, „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ oder „Der, die, das“ Hits für Kleine und Große gemacht. Roger Cicero war sogar so begeistert, dass er es sich nicht hat nehmen lassen, neben der pfiffigen Swing-Version von „Die Affen rasen durch den Wald“ auch den Titelsong „Wir sind da (Giraffenaffensong)“ mit zu schreiben. Also kein Wunder, wenn bei diesem Album nicht nur die Kids, sondern auch Mama, Papa, Oma und Opa gerne zuhören – denn „Giraffenaffen“ versammelt die besten Kinderlieder in neuem Sound.
<schnapp>

Tipp Vorlesebuch – Schlafzimmertiere

Ein Vorlesebuch sollte auch Spass machen. Nicht nur den Kindern, sondern auch uns vorlesenden Eltern.

Mein Tipp in diesem Fall “Schlafzimmertiere” von Loes Riphagen.
Aber liebe Eltern, macht auf euch nicht nur lachende Kinder gefasst, sondern auch auf die eine oder andere verknotete Zunge beim vorlesen.

Egal, Spass muss sein.

Inhalt:

Wunderst du dich auch, warum du Morgens immer so viele Knoten im Haar hast? Oder warum dein Gesicht nach dem Schlafen so zerknittert aussieht? Du hast noch nie vom Flurrelmurr gehört und auch noch niemals vom Drömel? Dann brauchst du dieses Buch! Von A bis Z stellt es in Wort und Bild all die kleinen Tiere vor, die für gewöhnlich in deinem Schlafzimmer leben: Der Pürzelschubs beispielsweise schlittert, rollert und skatet des Nachts über deinen Körper. Das verursacht natürlich Knitter auf deiner Haut! Das Hastalakaxa dagegen liebt nichts mehr als alte Stinkesocken, in die es kleine Löcher beißt. Und wenn dein Bett mal wieder knarrt, ist es vielleicht die Zahnquassel, deren Lieblingsspeise altes Holz ist. Ein ideales Geschenk- und Vorlesebuch für Groß und Klein.

Tipp Kindermusik – Volker Rosin

Über Volker Rosin, dem König der Kinderdisco, ist wohl jeder einmal gestolpert.
Sei es auf einem Kindergeburtstag oder beim Kinderturnen, vielleicht sogar im Kindergarten. Natürlich auch im KiKa, Stichwort Tanzalarm.

Hoppelhase Hans, Das Lied über mich, Komm, lass uns tanzen, Der Gorilla mit der Sonnenbrille und und und.

Man mag über Volker Rosin denken, was man möchte, aber den Erfolg bei Kindern kann man ihm nicht absprechen.
Nicht nur weil wir ihn schon mehrmals live erleben durften, auch die eingängigen Texte und Melodien machen ihn zum angesagten Hitlieferanten. Nicht nur bei unseren beiden Jungs, auch wir Eltern können uns dem einen oder anderen Song nicht entziehen. Live hat er in kürzester Zeit die Kids auf seiner Seite und die Konzerte sind wirklich toll.

Die aktuelle CD ist “Alle Kinder Tanzen” und auch diese läuft bei uns des öfteren im CD Player.

<schnipp>
Das brandneue Album vom König der Kinderdisco.
Nach seinen Chartalben Komm, lass uns tanzen (Platz 38 in 2009), Tanzen macht Spaß (Top 50 in 2010) und Tierisch in Bewegung (Platz 33 im Januar 2011) zeigt Volker Rosin einmal mehr, dass ihm die Ideen nie ausgehen.
Auf Alle Kinder tanzen übertrifft er sich einmal mehr an Einfallsreichtum, Wortwitz und musikalischer Bandbreite.
Diese CD bringt 14 neue Lieder, Tänze und Bewegungshits in die Kinderzimmer, Kindergärten und Schulen. Dem Motto des Albumtitels entsprechend versetzt Volker Rosin alle Hörer in Schwung und Bewegung und bietet ein animierendes Fitnessprogramm für Klein und Groß. Da kommt der bekannte Kinderdisco-Klassiker ”Tschu Tschu Wah” als kleine Eisenbahn in Fahrt, wirbelt die ganze Familie ”Auf dem Rummelplatz” umher oder lässt sich ”In Roncallis Zirkuswelt” verzaubern. Doch auch ernstere Themen wie Umweltbewusstsein, Respekt vor der Schöpfung und die Aufforderung für ein tolerantes Miteinander werden kindgerecht und optimistisch umgesetzt.
Alle Kinder tanzen – vielseitig, positiv und bewegt.

<schnapp>